Audiobooks.at News

Katharina Turecek war auf Ö3

AUDIAMOLive holt LUCI VAN ORG am 13. Juni nach Wien

Die neue Folge von "Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs" ist da

Neu: Drei Mann in einem Boot

Neues F.A.Z.-Hörbuch: Finnland. Von Lappland über Karelien bis Helsinki

Weitere News
Coverbild

Zurück

Auguste Lechner
Alexander der Große

Sagen-Reihe - Teil 3

Gelesen von Gerrit Schmitt-Foß

Deutsch
Gekürzt - 5 CD(s) / 320 Minuten
Megaeins Verlag ISBN 3-9808723-9-4

EAN 9783980872393

Titel kaufen? Angebote anzeigen!
AUDIOBOOKS durchsucht alle 24 Stunden das Sortiment der größten Hörbuchhändler und erstellt für Sie einen Preisvergleich. Das beste Angebot fanden wir bei Claudio.de .

Die deutsche Synchronstimme Leonardo di Caprios versetzt den Zuhörer in das Makedonien des 4. Jahrhunderts v. Chr. und lässt ihn Alexanders einzigartigen Siegeszug miterleben.

Mit viel Mut und Raffinesse schafft es Alexander der Große bis dato unbezwingbare Gegner zu überlisten. So besiegt er den Perserkönig Dareios, wird in Ägypten als Pharao empfangen, löst den Gordischen Knoten und zieht mit seinem riesigen und ihm treu ergebenen Heer bis nach Indien. Kallisthenes, Geschichtsschreiber und enger Freund Alexanders, schreibt in sein Tagebuch: "Es ist etwas anderes, das von Alexander ausgeht, eine Aura, die ihn voran- treibt, die aber auch alle anderen aus dem Heer sich ihm treu untergeben lässt. Alexander braucht nur in eine Richtung zu laufen, und alle folgen ihm blind." Doch trotz seiner Macht und all seiner Siege lässt den Herrscher der antiken Welt eine Frage keine Ruhe: War gar nicht Philipp, sondern der Gott Zeus-Amon sein Vater? Erfahren Sie diese Antwort und die spannenden Details aus dem Leben des legendären Feldherrn Alexander in einer packenden und mitreißenden CD-Produktion für Jung und Alt.

Bookmark   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service  


Rezensionen

AUDIOBOOKS

Es scheint, daß historische Stoffe derzeit im Kino in Mode gekommen sind. Kaum ein halbes Jahr nach Troja kommt nun das Leben von Alexander dem Großen in unsere Kinos. Zeitgleich kommt auch das Hörbuch zum Leben von Alexander auf den Markt.

Die Erzählung nach dem Buch von Auguste Lechner beginnt mit der Geburt Alexanders. Sein Vater Philipp erhält die Nachricht auf einem Kriegszug und diese dominieren auch die gesamte Erzählung des größten Kriegsherrn aller Zeiten. Am Anfang erleben wir die Jugendjahre Alexanders, in der sein weiser Vater Philosophen und andere Gelehrte an seinen Hof bringt, um an der Erziehung Alexanders mitzuwirken. Noch keine 20 Jahre alt, führt Alexander Männer in den Kampf, während sein Vater abseits der Heimat eigene Schlachten schlägt. Nach der Trennung seiner Eltern geht Alexander eigene Wege und als sein Vater ermordet wird, besteigt er den Tron. Ab diesem Zeitpunkt geht Alexander auf einen großen Kriegszug, der mit kurzen Pausen sein weiteres Leben dauern wird. Seine Reisen führen ihn zunächst nach Klein-Asien, nach Ägypten, wo er zum Pharao gekrönt wird, nach Asien ins sagenhafte Babylon und weiter bis nach Indien. Nicht immer enden die Schlachten tödlich. Der kluge Alexander handelt in den meisten Fällen eine für beide Seiten vorteilhafte Einigung aus. Gefangenenen Könige werden mit allen Ehren behandelt und Alexander macht sich bei seinen Männern nicht beliebt, als er ihnen verbietet sich an der Frau eines besiegten Königs zu rächen: Alexander führt keinen Krieg gegen Frauen. Doch meist folgen ihm seine Männer begeistert in die Schlacht. Je älter Alexander wird und je weiter ihn seine Reisen bringen, desto einsamer wird er. Freunde, die er seit seinen Jugendtagen um sich hatte und die ihm treu folgten, wenden sich von ihm ab und werden als Verräter hingerichtet. Als der inzwischen mit einer persischen Prinzessin verheiratete Alexander Indien erreicht hat, will ihm das Heer nicht mehr folgen. Das Ende Alexanders kommt leider sehr rasch. Nach seiner Rückkehr erkrankt Alexander an einem Tropenfieber und erliegt ihm im Alter von nur 33 Jahren.

Das Leben Alexanders wird in Form einer Chronik erzählt, im Gegensatz zum Kinofilm, der vom Dialog zwischen den Charakteren lebt. Nur an den dramatischen Wendepunkten erleben wir detailierte Ereignisse. Das sind jedoch seltener die großen Schlachten und öfter die Konflikte Alexanders mit seiner Umgebung, seinen Beratern und seinen Freunden. Im Gegensatz zur Filmversion, bietet die Lesung des Hörbuchs den besseren Überblick über die geschichtlichen Ereignissen, nicht zuletzt wegen des größeren Umfangs. Das Buch währe sicher eine gute Alternative für öden Geschichtsunterricht, zumal sich auch die Buchvorlage an junge Leser wendet. Leider ähnlich trocken sind allerdings einige Stellen, in denen nur die geschichtlichen Fakten gewälzt werden und man vor griechischen Namen kaum den Überblick behält. Abgesehen von einigen unbeherrschten Ausbrüchen von Alexanders Persönlichkeit wird dieser in der Erzählung auch auffällig als Lichtgestalt dargestellt, obgleich dem historischen Alexander auch Massenhinrichtungen zugeschrieben werden.

Die Hörbuchumsetzung ist die gekürzte Lesung des Buches von Auguste Lechner. Die Geschichte wird uns von Gerrit Schmitt-Foß, der deutschen Stimme von Leonardo di Caprio vorgetragen. Der Großteil der Fakten wird gemessen vorgetragen. Nur in der direkten Rede passt er seine Stimme der aktuellen Situation an und spielt die Wut der Charaktere. Die vielen griechischen Namen und fremdartigen Ortsnamen kommen ihm flüssig von den Lippen.

Unterstützung erhält Gerrit Schmitt-Foß gelegentlich von der Tontechnik, wenn in der direkten Rede die Weite eines Tronsaals oder das offene Feld bei der Rede zu seinen Männern zu hören ist. Ansonsten stören keine weiteren Musik- oder Toneffekte die Lesung.

Alexanders Leben ist auf 5 CDs mit insgesamt 320 Minuten ausgebreitet, die wiederum in jeweils 4-5 Tracks unterteilt sind. Die Discs stecken in einem kompakten Kunststoff-Jewelcase, das leider nur noch Platz für die Werbung für weitere historische Hörbücher des Verlags gelassen hat.

Wer sich von den aktuellen Kinofilmen a la Troja und Alexander anstecken ließ, findet mit dem Hörbuch Alexander der Große eine unterhaltsame und weiterführende Einsicht in das Leben des großen Feldherren; so hätte ich mir meinen Geschichtsunterricht gewünscht!

Monika Röth
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Zurück

Audiobook Finder

Diese Angebote haben wir für Sie gefunden:

PreisAnbieterNoteArtikelbezeichnung beim Händler
€ 9,99Claudio.de 
Information zum Anbieter
-Alexander der Grosse (Download)
Jetzt online kaufen!
€ 11,90diadopo.com 
Information zum Anbieter
-Alexander der Große von Auguste Lechner (Download)
Jetzt online kaufen!
€ 17,95diadopo.com 
Information zum Anbieter
-ALEXANDER DER GROSSE (Download)
Jetzt online kaufen!
€ 17,99Claudio.de 
Information zum Anbieter
-Alexander der Grosse (Download)
Jetzt online kaufen!
€ 24,95Lesen.de 
Information zum Anbieter
-Alexander der Große. 5 CDs
Jetzt online kaufen!
€ 24,95A&M Andreas & Dr. Müller Verlagsbuchhandel GmbH  
Information zum Anbieter
-Alexander der Große
Jetzt online kaufen!

Angaben ohne Gewähr! Die Angebote sind keine verbindlichen Aussagen der Anbieter!
Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.
Die Note ist ein Feedback unserer Besucher und keine Bewertung von AUDIOBOOKS

Audiobook Alarm

AUDIOBOOKS Alarm für Auguste Lechner setzen.
 
Weitere Bücher von Auguste Lechner.

Weitere interessante Kategorien:

Neuerscheinungen
Sagen

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail

Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
So, 15. Dezember 2019|21:56 MEZ|Update vor 21 Std.


Hörbücher Magazin