Deutscher Hörbuchpreis 2010

Deutscher Hörbuchpreis 2010 geht an Andreas Fröhlich
Der Deutsche Hörbuchpreis 2010 in der Kategorie "Bester Interpret" geht nach der dritten Nominierung in Folge an Andreas Fröhlich. Mit dem Hörbuch "Doppler" von Erlend Loe aus seiner Edition Handverlesen konnte Fröhlich die Jury überzeugen.

Deutscher Hörbuchpreis 2010: Nun stehen alle Preisträger fest
Die begehrte Auszeichnung geht an den Autor und Filmemacher Alexander Kluge für "Chronik der Gefühle", an die beiden Burgtheater-Schauspieler Peter Simonischek und Gert Voss für ihre Sprechleistung in "Briefwechsel", an den Film- und Theaterschauspieler Andreas Fröhlich in "Doppler" und an die Regisseurin Theresia Singer von "headroom" für die Reisereportagen "wegwärts". Die Preise werden am 10. März in Köln vergeben.

Deutscher Hörbuchpreis 2010: 3 Gewinner stehen fest!
Der Deutsche Hörbuchpreis geht in diesem Jahr an die Schauspieler Maria Schrader für "Geschichten einer Ehe" und Matthias Brandt für "Der Himmel auf Erden". Ebenfalls ausgezeichnet wird das bereits mehrfach prämierte WDR-Hörspiel "Wie man unsterblich wird". Die weiteren Preisträger werden am 8. Februar 2010 bekannt gegeben.

Deutscher Hörbuchpreis 2010: Andreas Fröhlich nominiert als Bester Interpret für Doppler
Andreas Fröhlich ist zum dritten Mal in Folge für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert. Mit dem Hörbuch "Doppler“ von Erlend Loe aus seiner Edition Handverlesen kann sich Andreas Fröhlich Hoffnungen in der Kategorie "Bester Interpret“ machen.

Karl May nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2010
Das mp3-Hörbuch DAS BUSCHGESPENST wurde von der Jury als "Bester Krimi" innerhalb der jährlich wechselnden Kategorie "Das besondere Hörbuch" für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert!

Deutscher Hörbuchpreis 2010: Vier Nominierungen für den Hörverlag
Sektgläserklingen nicht vom Geräuschemacher sondern live in München - gleich vier Titel aus dem Programm des Hörverlags sind für den Deutschen Hörbuchpreis 2010 nominiert.

Deutscher Hörbuchpreis 2010: Eine Produktion aus dem Christoph Merian Verlag ist nominiert worden
Die Produktion "Test" von Stanislaw Lem wurde für den Deutschen Hörbuchpreis 2010 nominiert.

Wie man unsterblich wird für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert
Das Hörspiel "Wie man unsterblich wird" nach dem Debütroman von Sally Nicholls ist in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch" für den Deutschen Hörbuchpreis 2010 nominiert. Das bereits mehrfach ausgezeichnete Hörbuch ist bei Igel Records erschienen.

Deutscher Hörbuchpreis 2010: 18 nominierte Hörbücher gehen ins Finale
Für den Deutschen Hörbuchpreis 2010 sind 18 Hörbücher des zu Ende gegangenen Produktionsjahres sowie drei Verlagsprogramme nominiert worden. Die Preisverleihung findet am 10. März 2010 in Köln als Auftakt der lit.COLOGNE statt.

Haben Sie einen Beitrag zu dieser Seite? Senden Sie unserer Redaktion Ihren Text!
Artikel vorschlagen


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Fr, 20. Oktober 2017|17:54 MEZ|Update vor 17 Std.


Hörbücher Magazin