Audiobooks.at News

Katharina Turecek war auf Ö3

AUDIAMOLive holt LUCI VAN ORG am 13. Juni nach Wien

Die neue Folge von "Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs" ist da

Neu: Drei Mann in einem Boot

Neues F.A.Z.-Hörbuch: Finnland. Von Lappland über Karelien bis Helsinki

Weitere News
Coverbild

Zurück

SAGEN

Auguste Lechner
Die Nibelungen

Sagen-Reihe - Teil 1

Gelesen von Markus Meyer

Deutsch
Gekürzt - 5 CD(s) / 320 Minuten
Megaeins Verlag ISBN 3-9808723-8-6

EAN 9783980872386

Titel kaufen? Angebote anzeigen!
AUDIOBOOKS durchsucht alle 24 Stunden das Sortiment der größten Hörbuchhändler und erstellt für Sie einen Preisvergleich. Das beste Angebot fanden wir bei diadopo.com .

Hörprobe Hörprobe (MP3)

Es ist die Zeit der Ritter, Höfe und Aventurien. Auch der junge Recke Siegfried macht sich auf die Suche nach Abenteuern. Durch ein Bad in Drachenblut beinahe unverwundbar, kann er den sagenumwobenen Nibelungenhort, einen unermesslichen Goldschatz mit der berühmten Tarnkappe, erobern. Aber ein Fluch prophezeit dem Hüter des Schatzes großes Unglück, und schon sehr bald beginnt am burgundischen Königshof eine dramatische Fehde um Ehre und Treue...

Bookmark   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service  


Rezensionen

AUDIOBOOKS

Die Autorin Auguste Lechner hat sich mit den Nibelungen eines weiteren historischen Themas angenommen und für alle Interessierten neu erzählt. Das originale Nibelungenlied ist in Versform geschrieben und besteht aus mehr als 2000 Strophen. Dieses wiederum beruht auf der Nibelungensage, deren Ursprünge auf die germanische Völkerwanderung zurückreichen und die Zerschlagung des Burgundenreiches in der Spätantike (um 436) beinhalten.

Die bekannteste Person aus dem Niebelungenlied ist sicher Siegfried, der Prototyp des blondgelockten Helden: eine tolle Abstammung - da Königssohn von Xanten - sagenhaft reich - da Besitzer des Nibelungenschatzes - und dank Tarnkappe, seinem mächtigen Schwert Balmung und einem Bad in Drachenblut quasi unbesiegbar; bis auf eine kleine Stelle an seiner Schulter, die während des Bades von einem Lindenblatt bedeckt wurde.

Wir erfahren von Gernot, Gunther und Giselherr, den drei burgundischen Königen und deren liebreizenden Schwester Kriemhild. Siegfried ist von Kriemhild verzaubert und hält um ihre Hand an. Gleichzeitig verhilft er ihren Bruder Gunther zur Hand von Brunhild, der isländischen Königin. Da Brunhild nur den heiratet, dem sie im Kampf unterliegt, hilft Siegfried unter Verwendung der Tarnkappe Gunther zum Sieg.

Die List wird später bekannt und Brunhild verlangt den Kopf von Siegfried. Hagen von Tronje, der in Siegfried immer schon eine Bedrohung des Königreichs gesehen hat, überlistet Kriemhild ihm die verwundbare Stelle ihres Mannes zu verraten und tötet Siegfried während er sich zum Trinken über eine Quelle beugt.

Während viele Bearbeitungen des Themas sich mit Siegfrieds Tod begnügen nimmt sich Autorin Auguste Lechner auch des zweiten Teils an, der Rache der Witwe Kriemhild.

Trotzdem macht die Geschichte einen Sprung, denn der Raub des ursprünglich an Kriemhild gefallenen Nibelungenschatzes und ihre Heirat mit dem Hunnenkönig Etzel erfahren wir nur aus Dialogen. Der große Schluß findet schließlich am Hof von König Etzel im heutigen Ungarn statt, wo Kriemhild Freund und Feind aufeinanderhetzt und schließlich unter zahlreichen Opfern, zu denen auch ihr Kind aus der Ehe mit Etzel gehört, den Mord ihres Mannes rächt.

Die Nacherzählung durch die Autorin Auguste Lechner bringt das Nibelungenlied in eine Sprache von Heute, erhält dabei aber die getragene Sprechweise, die man mit alten Texten verbindet. Lediglich bei den Namen und einigen Begriffen macht sich die für heutige Begriffe ungewöhnliche Wortwahl bemerkbar, gibt der ganzen Erzählung damit aber auch sprachlich den historischen Kontext ohne unverständlich zu werden.

Dem Sprecher Markus Meyer, Gewinner des Hörspielpreises der Akademie der Künste 2003 in Frankfurt a.M. 03, den ich zu Beginn mehr für eine weibliche Alt-Stimme gehalten hätte, wird eine facettenreiche Stimme bescheinigt. Sein Vortrag ist leider nur Lesung in Reinkultur, direkte Reden gehen leider unter und beim großen Finale am Hof von König Etzel kommt man durch die vielen Personen ohne nennenswerte Unterscheidung schnell durcheinander. Es ist hier sicher schwer für den traditionsreichen Stoff eine angemessene Interpretation zu finden; ich hätte mir noch etwas mehr Einsatz seiner Sprachtalente gewünscht.

Ansonsten lebt die Produktion von der Stimme von Meyer. Auf weitere akustische Unterteilungen oder Begleitungen - es hätte ja nicht unbedingt Wagner sein müssen - wurde verzichtet.

In Summe: Intrigen und Heldentaten, edle Ritter und unerbittliche Frauenzimmer und zum Schluß fließt das Blut in Strömen, aber das erwartet man ja von einem Heldenepos aus dem Mittelalter.

Auch wem der Stoff schon bekannt ist, wird mit der Bearbeitung Neues entdecken. Echte Kenner werden sich wahrscheinlich an fehlenden Passagen stören, sollten aber bedenken, daß die Produktion mit 320 Minuten für jüngere Hörer sowieso schon sehr lang und der Stoff sehr umfangreich ist.

Wer sich für die Themen Nibelungen und Mittelalter interessiert, kann auf jeden Fall zugreifen. Wer generell Gefallen an historischen Romanen von Auguste Lechner gefunden hat, für den sind sicher Parzival oder Alexander der Große auch ein Tipp. Beide sind ebenfalls im Megaeins Verlag erschienen.


Monika Röth
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Zurück

Audiobook Finder

Diese Angebote haben wir für Sie gefunden:

PreisAnbieterNoteArtikelbezeichnung beim Händler
€ 11,90diadopo.com 
Information zum Anbieter
-Die Nibelungen von Auguste Lechner (Download)
Jetzt online kaufen!
€ 24,95Lesen.de 
Information zum Anbieter
-Die Nibelungen - CD
Jetzt online kaufen!
€ 24,95A&M Andreas & Dr. Müller Verlagsbuchhandel GmbH  
Information zum Anbieter
-Die Nibelungen
Jetzt online kaufen!

Angaben ohne Gewähr! Die Angebote sind keine verbindlichen Aussagen der Anbieter!
Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.
Die Note ist ein Feedback unserer Besucher und keine Bewertung von AUDIOBOOKS

Audiobook Alarm

AUDIOBOOKS Alarm für Auguste Lechner setzen.
 
Weitere Bücher von Auguste Lechner.

Weitere interessante Kategorien:

Zuletzt gelesen
Sagen
Hörspiel

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail

Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 7. Dezember 2019|20:33 MEZ|Update vor 20 Std.


Hörbücher Magazin