Zurück

März 2017 

Ansichten der Natur

Die »Ansichten der Natur« haben an Wirkungskraft nicht verloren. Mit dem großen Abenteurer durchquert man weite Steppen, fährt auf dem Orinoco und sieht Vulkane, beobachtet das nächtliche Tierleben im Urwald. Von 1799 bis 1804 war Alexander von Humboldt unterwegs in den heutigen Ländern Venezuela, Kuba, Kolumbien, Ecuador, Peru, Mexiko und den Vereinigten Staaten. Er maß, skizzierte, lernte, untersuchte und setzte damit Maßstäbe für die nach ihm kommenden Wissenschaftler. Doch nicht nur seine Berufung als Naturforscher trieb Humboldt an, er war der Frage nach dem großen Ganzen auf der Spur, dem Zusammenwirken der Kräfte von Natur und Kultur. Seine eindringlichen Aufsätze markieren den Übergang zwischen Natur- und Geisteswissenschaften, verbinden sie doch die sinnliche Wahrnehmung der Umwelt auf einzigartige Weise mit naturwissenschaftlicher Erkenntnis und literarischer Qualität.

erscheint bei DAV

Details zu Ansichten der Natur


Zurück


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mi, 26. April 2017|13:41 MEZ|Update vor 13 Std.


Hörbücher Magazin