HistOHRia verlost drei CDs des Audiostadtführers Erfurt

Mit der neuen Audiostadtführung können Individualbesucher ab sofort Erfurt allein entdecken. Zwei "persönliche" Stadtführer erläutern die Sehenswürdigkeiten und deren Kunst- und Kulturgeschichte. Ein beigelegter Stadtplan sorgt für Übersicht in der Altstadt von Erfurt.

Alles, was der Stadtbesucher braucht, ist ein MP3-Player oder ein MP3-fähiges Handy. Die Audiostadtführung wird einfach als Audio-CD erworben und über einen Computer auf den MP3-Player übertragen. Hörproben und der Download der Audiostadtführung als MP3-Datei sind auf der Internetseite des Verlags bereits erhältlich.

Der Audiostadtführer bleibt inhaltlich nicht an der Oberfläche stehen. Die Sprecher nehmen sich Zeit für geschichtliche Hintergründe: Zur verzwickten Entstehungsgeschichte des Doms genauso wie für die kleinen kunstgeschichtlichen Highlights auf dem Petersberg oder an der ehemaligen Statthalterei. Da lebendig erzählt wird und Fachausdrücke vermieden werden, kann auch der historische Neuling die spannende Geschichte Erfurts erhören. Wem die gesprochenen Informationen nicht reichen, der kann auf der Internetseite von HistOHRia noch mehr erfahren und natürlich kostenlos ausdrucken.

Erfurt - ein kunsthistorischer Audiostadtführer ist das erste Produkt einer Reihe, die Kunsthistorie in spannender Form hörbar machen will.

Quelle: HistOHRia

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.