NDR Hörspiel unter dem Sternenzelt: Der Besuch des Leibarztes

In dem zweiteiligen, gut zwei Stunden langen Stück (Regie: Walter Adler) sprechen u. a. Hans Peter Hallwachs, Ulrich Matthes, Andreas Pietschmann, Felix von Manteuffel, Alexandra Henkel, Siegfried W. Kernen, Dietmar Mues, Catrin Striebeck, Jutta Hoffmann, Hermann Lause und Fritz Lichtenhahn.

Zum Inhalt: Als Physikus und Armenarzt von Altona revolutionierte er die Medizin, und in Dänemark hätte er fast eine friedliche politische Revolution zuwege gebracht: Graf Struensee, Aufklärer, Freidenker, Humanist. 1768 beordert man ihn an den dänischen Hof, wo er Christian VII. betreuen soll. Eine unbarmherzig-strafende Erziehung hat aus dem einstigen Kronprinzen einen stammelnden, verstörten Monarchen gemacht. Christian fasst schnell Zutrauen. Während er sich mehr und mehr in seine Innenwelten zurückzieht, überträgt er Struensee fast alle politische Macht. Doch dem Hof, allen voran dem Reaktionär Guldberg, ist der Aufklärer ein Dorn im Auge. Und Struensees - von Christian selbst angezettelte - Liaison mit der Königin macht ihn anfechtbar. Enquist hat aus der ménage à trois zwischen Christian, Struensee und der Königin eine ergreifende Liebesgeschichte komponiert. Darüber hinaus ist sein Roman eine psychologisch ausgefeilte Studie über die Macht und eine Tragödie über die systematische Abrichtung eines Königs zum Instrument höfischer Machtinteressen.

Zu hören ist "Der Besuch des Leibarztes" von Per Olov Enquist am Dienstag, den 3. Oktober, ab 19:30 Uhr im Hamburger Planetarium. Karten gibt es auf www.planetarium-hamburg.de zu kaufen.

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.