Deutscher Krimipreis für "Totsein verjährt nicht" von Friedrich Ani

Mit dem Deutschen Krimi Preis werden seit 1985 jährlich Autoren gewürdigt, "die literarisch gekonnt und inhaltlich originell dem Genre neue Impulse geben".

Zum Inhalt: Sechs Jahre ist es her, seit das Mädchen Scarlet auf seinem Schulweg verschwand. Ein vermeintlicher Mörder war damals schnell gefunden, eine Leiche jedoch nie. Jetzt erhält der Münchner Hauptkommissar Polonius Fischer den Brief eines Mitschülers, der das Mädchen auf der Straße erkannt haben will. Ist Scarlett gar nicht tot - obwohl ihre Mutter für sie ein Grab auf dem Neuen Südfriedhof gekauft hat? Fischer ist nach einem brutalen Überfall auf seine Freundin nicht mehr er selbst. Er verliert sich in einer fieberhaften Suche nach einer Wahrheit, die keiner sehen wollte.

Quelle: JUMBO Verlag

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.