Hörbuch News per RSS - Kostenlos abonnieren und lesen!

Aktuelles zu Hörbüchern und Hörspielen von Audiobooks.at gibt auch als RSS-Feed. So können Sie unsere Nachrichten mit einem RSS-Newsreader lesen, sie in Ihr Homepage einbinden oder sich via PDA auch mobil informieren.

 

Der aktuelle RSS-Feed befindet sich hier: RSS

 

Was ist RSS?

RSS -  auch unter "Rich Site Summary", "RDF Site Summary" oder "Really Simple Syndication" bekannt - wird, um Online-Inhalte auszutauschen (z.B. Überschriften). Das Format ist XML-basiert und kann mit einem RSS-Reader auf einem PC oder einem PDA lesbar gemacht werden. Mit dem RSS-Feed können die aktuellen News aber auch in eine andere Homepage eingebunden werden.

 

RSS mit RSS-Reader lesen

Um den RSS-Feed zu lesen, benötigen Sie einen RSS-Reader. Mit diesem können Sie mehrere Nachrichtenquellen gleichzeitig abrufen. Diese Tools sind meist Freeware und arbeiten wie ein eMail-Programm. Hier eine kleine Auswahl:

Unseren RSS-Feeds können Sie im jeweiligen Programmm mit einem Klick auf Neu einrichten. Tragen Sie als URL den Link http://www.audiobooks.at/export/rss.asp ein.

 

RSS-Feed in Ihre Homepage einbinden

Sie können ohne Kosten unseren RSS-Feed in Ihre Homepage einbinden. Benutzt Ihre Homepage ein Content Management System, so kann dies meistens einen externen RSS-Feed regelmäßig einlesen. Ansonsten müssen Sie für die Skriptsprache Ihres Web-Hosters (PHP,ASP,Perl,etc.) ein Skript zum Einlesen eines RSS-Feeds in Ihre Seite integrieren. Der Feed kann vom Skript unter der Adresse http://www.audiobooks.at/export/rss.asp eingelesen werden.

Die einfachste Variante ist die Einbindung des folgenden HTML-Codes in Ihre Homepage. Dieser funktioniert auch dann, wenn Ihr Web-Hoster keinerlei Skripting unterstützt.

<script language="jscript" src="http://www.audiobooks.at/export/jscript.asp?action=releases&group=NEWS"></script>  

 

Nutzungsbedingungen

AUDIOBOOKS stellt den RSS-Feed kommerziellen und nicht-kommerziellen Nutzern kostenlos zur Verfügung. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, den RSS-Feed ganz oder teilweise einzustellen. Auf die Belieferung mit dem RSS-Feed besteht kein Anspruch.

 

Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.